Einzeldokument

CdS/33/071-072

Verfasser:
Ponce, Nicolas
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1818-09-24
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Madame et amie, aussitôt la réception de votre lettre j’ai été porter la pièce de vers
Inhaltliche Stichpunkte:
Gedicht und beiliegender Brief an Vigée, Aufnahme in den „Almanach des Muses“. Kein „Almanach des spectacles“. Besserung Lagrenée. Mangourit zurück aus den Pyrenäen, Grüße. Grüße von Jomard. Freundschaft Ponce-CdS. Wettbewerbsteilnahmen in Lüttich, Marseille und Châlon. Verslesung im Athénée. Rückkehr Minettes und ihres Mannes nach Paris. Kongress in Aachen. Große Hoffnung in Zar Alexander, Misstrauen gegenüber dem englischen Vertreter, Robert Castlereagh. CdS‘ Rückkehr nach Paris.
Weitere Personen:
Lagrenée, Jean-Jacques, gen. le Jeune; Vigée, Étienne; Alexander I., Zar von Russland; Mangourit du Champ-Duguet, Michel-Ange; Francq, Louis Bernard, baron de; Castlereagh, Robert; Jomard, Jeanne Marguerite, geb. Bonin; Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette
Orte:
Lüttich/Liège; Marseille; Châlons-sur-Marne (heute: Châlons-en-Champagne)
Schlagwörter:
Constance de Salm - Vermarktung; Auszeichnung/Wettbewerb; Freundschaft; Europa - Politik
Bestand:
Schloss Dyck
Verweise:
Original: C09/S71/228-230 >

Zitierempfehlung:
CdS/33/071-072. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-081n?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.