Einzeldokument

CdS/33/031-032

Verfasser:
Ponce, Nicolas
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1815-12-16
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Madame et amie, il y a un siècle que je n’ai eu l’avantage de m’entretenir avec vous
Inhaltliche Stichpunkte:
Seit langer Zeit kein Brief an CdS. Krankheit Ponces, ansonsten wenige Neuigkeiten. Rückkehr CdS‘ nach Paris erst im Frühjahr. CdS‘ Gedichte. Veröffentlichung? Picard wieder am Odéon, Duval enttäuscht wegen nachlassenden Erfolgs. Nachlassender Erfolg der Sängerin Catalani. Tod des Vaters von Madame … Erhofftes Erbe bleibt aus. Aufsehenerregender Prozess in Paris. Begegnung mit den beiden Enkeln CdS‘. Grüße an SRD, Diplomverleihung. Grüße von seiner Familie.
Weitere Personen:
Francq, Louis Bernard, baron de; Catalani, Angelica; Duval, Monsieur; Picard, Louis-Benoît; Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette
Orte:
London; Italien
Schlagwörter:
Theater
Bestand:
Schloss Dyck
Verweise:
Original: C09/S71/304-306 >

Zitierempfehlung:
CdS/33/031-032. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-080o?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.