Einzeldokument

CdS/16/119-121

Verfasser:
Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS)
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1826-06-03
Ausstellungsort:
Aventure / L'Aventure (Schloss), Gde. Chauny
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Chère bonne sœur, je voulais t'écrire de jour en jour, et j'ai différé jusqu'à mon arrivée ici
Inhaltliche Stichpunkte:
Ts Aufenthalt in Aventure. Stationen der Dauphine bei ihrem Aufenthalt in der Gegend. Ihr allgemeines Interesse und positiv hinterlassener Eindruck der Dauphine. Diesbezügliche Einzelheiten. Ts Überraschung, als er in Verviers in einer Sammlung von Gipsmedaillons (Darstellung von Göttinnen, Heldinnen, Herrscherinnen) auch das Bildnis der CdS oder einer ihr ähnelnden Person entdeckt.
Weitere Personen:
Marie-Thérèse de France, duchesse d'Angoulême, später dauphine de France
Orte:
Chauny; Laon; Verviers; La Fère; Aventure / L'Aventure (Schloss), Gde. Chauny
Schlagwörter:
Bildende Kunst; Reise/Mobilität
Bestand:
Schloss Dyck
Verweise:
Original: C04/S29/130-132 >

Zitierempfehlung:
CdS/16/119-121. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-080i?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.