Einzeldokument

CdS/32/025-026

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Prous, Henry
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1818-01-02
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Puisqu’il faut s’étrenner, en ce moment joyeux, / voici du sable d’or, d’excellent pain d‘épices.
Inhaltliche Stichpunkte:
Brief beginnt mit Versen (Neujahrswünsche). Zusendung von Lebkuchen („pain d’épice“). Bibliothek des Prous. Besuche, Wohlbefinden. Presseberichte über Frankreich und Gedanken über dessen vergangene Größe in Europa. Einladung für den 6. Januar zum traditionellen Königskuchen [„tirer les rois“ = galette]. Postskriptum wurde von Minette geschrieben: Missverständnis der CdS über den letzten Brief des Prous. Prous habe ein „weißes Herz“.
Weitere Personen:
Dahmen, Ida, verh. Mengelbier; Kopp, Hermann; Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette
Orte:
England
Schlagwörter:
Frankreich - Politik
Bestand:
Schloss Dyck
Verweise:
Original: C08/S65/141-145 >; Abschrift: C06/S43/329 >

Zitierempfehlung:
CdS/32/025-026. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07zm?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.