Einzeldokument

CdS/19/020

Verfasser:
Martini, Jean Paul Égide, eigentl. Johann Paul Ägidius Martin bzw. Schwarzendorf
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
0000-05-04
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
1
Anfang des Briefes:
Madame, j'ai regardé par ma fenêtre depuis 9h 1/4
Inhaltliche Stichpunkte:
Abreise der CdS. Bevorstehende Ankunft Napoleons in Begleitung des Infanten Don Carlos und seiner Frau. Lucien wird König von Spanien; der Großherzog von Berg König von Navarra; der Prinz von Asturien wird König von Asturien; die Königin von Asturien wird Königin von Portugal: der Kronprinz heiratet eine Tochter von Lucien; der Prinz von Asturien heiratet ein Mitglied der Königfamilie. Morgige Überbringung seiner Werke an den holländischen König und den Kardinal Fesch. Gesundheitszustand Ms.
Weitere Personen:
Napoléon Ier Bonaparte, Kaiser der Franzosen; Fesch, Joseph Kardinal; Bonaparte, Lucien; Théis, Anne Marguerite de, geb. de Saint-Mars (Frau des Bruders der CdS)
Schlagwörter:
Europa - Politik
Bestand:
Schloss Dyck
Verweise:
Original: C09/S73/131-132 >

Zitierempfehlung:
CdS/19/020. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07vd?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.