Einzeldokument

CdS/19/007

Verfasser:
Martini, Jean Paul Égide, eigentl. Johann Paul Ägidius Martin bzw. Schwarzendorf
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Alternative Datierung:
Ce lundi
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
1
Anfang des Briefes:
Madame, point de nouvelles de Toulouse.
Inhaltliche Stichpunkte:
Kein Artikel über Werk der Mlle Chatenay. Ausstehende Nachricht vom Fürstprimas. Bevorstehender Besuch bei M. de Beust und dem Kardinal Fesch. Ms Messe wurde nicht in der Presse angekündigt. Sollte sie am Geburtstag des Kaisers aufgeführt werden, wird darüber berichtet werden. Nachricht über den Gesundheitszustand der CdS durch deren Mutter. Guter Gesundheitszustand Ms. Keine Neuigkeiten. Neu gewählte Mitglieder der gesetzgebenden Körperschaft der toskanischen Departements kommen 1808 nach Paris. Geteilte Meinungen über Rückkehr Napoleons.
Weitere Personen:
Napoléon Ier Bonaparte, Kaiser der Franzosen; Fesch, Joseph Kardinal; Chatenay, Mademoiselle; Théis, Anne Marguerite de, geb. de Saint-Mars (Frau des Bruders der CdS)
Schlagwörter:
Briefpartner/Werk
Bestand:
Schloss Dyck
Verweise:
Original: C09/S73/112-113 >

Zitierempfehlung:
CdS/19/007. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07v1?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.