Einzeldokument

CdS/34/348-350

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Salis, Sophie de, verh. baronne de Triqueti
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1842-08-28
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Je suis ici depuis 3 semaines, Madame et ancienne amie, et si souffrante que je n’ai pu encore
Inhaltliche Stichpunkte:
Ankunft in Dyck, angeschlagene Gesundheit. Abschluss der umfangreichen Arbeiten an der Werkausgabe. Heiratsanzeige ihres Enkels Félix und Exemplar der Werkausgabe für S. Inhalt und Vorwort der Ausgabe. Positive Besprechungen in mehreren Zeitungen. Erkundigung nach S.‘ Projekten und sonstigen Neuigkeiten. Wunsch, die Freundschaft zu S. wiederzubeleben. Arbeit an ihren Memoiren und der geplanten Korrespondenzausgabe. Frage nach den Gründen für S.‘ Niedergeschlagenheit. Versicherung ihrer Freundschaft. PS: Grüße an die Tochter. Aufenthalt in Dyck zusammen mit Félix und seiner Frau.
Weitere Personen:
Francq, Félix, baron de; Francq, Ozélie (Azélie), baronne de; Triqueti, Mademoiselle de (Tochter von Sophie de Salis)
Schlagwörter:
CdS: Mémoires (Publikationsvorhaben); CdS: Correspondance (Editionsvorhaben); CdS: Œuvres complètes (1842); Freundschaft; Briefpartner/Werk; Constance de Salm - Rezeption
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/34/348-350. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07uh?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.