Einzeldokument

CdS/34/140-141

Verfasser:
Salis, Sophie de, verh. baronne de Triqueti
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1822-08-20
Ausstellungsort:
Vaugouard (Schloss), Gem. Fontenay-sur-Loing
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Il me serait aussi difficile, Madame, de vous rendre compte des tristes et pénibles émotions
Inhaltliche Stichpunkte:
Emotionale Mitgenommenheit der Salis durch den letzten Brief der CdS. Lange Krankheit ihres Bruders und dessen kürzlicher Tod. Sorge um den gesundheitlichen Zustand der Mutter. Ähnliche Erfahrungen der CdS. Kontinuierliche Verluste in den letzten Jahren innerhalb der Familie. Gute Gesundheit der CdS und deren Wohlergehen in Aachen. Einzigartigkeit der CdS. Überlegungen, nach Paris zu fahren. Bitte an CdS, sie über ihre Reisepläne auf dem Laufenden zu halten. Bitte, ihr die traurige Schilderung des Kompendiums zukommen zu lassen [in Zusammenhang mit dem Tod von Minette?]. Zuneigung für CdS. Grüße ihrer Mutter.
Weitere Personen:
Salis, Eliza de (Mutter der Sophie); Salis, Monsieur de (Bruder von Sophie de Salis)
Bestand:
Schloss Dyck
Verweise:
Abschrift: C04/S32/013-014 >

Zitierempfehlung:
CdS/34/140-141. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07rd?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.