Einzeldokument

CdS/34/104-106

Verfasser:
Salis, Sophie de, verh. baronne de Triqueti
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1800-11-21
Alternative Datierung:
30 brumaire; Datierung anhand der Abschrift
Empfängerort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
J'attendais tous les jours, mon aimable amie, la romance que vous m'avez promise pour répondre à votre intéressante lettre
Inhaltliche Stichpunkte:
Anteilnahme an CdS widerfahrenem Unglück. Entsetzen, wie man CdS zu ihrer Freiheit gezwungen hat. Unwürdiges Verhalten ihres Ehemanns, der gezwungen war, die Schuld auf sich zu nehmen. Nachfrage, was CdS nun mit ihrem Namen machen wird, den nun eine „femme perdue“ tragen wird. Rat, ihren Familiennahmen wieder anzunehmen, unter dem sie zwar nicht bekannt ist, aber mit dem sie glücklich war. Es ist besser, dass CdS ihren Sohn früh verloren hat, statt ihn in ein paar Jahren an seinen Vater abgeben zu müssen. Bedauern, dass ihre Tochter Minette dies Unglück miterlebt. Überzeugung, dass Minette eine ähnliche Verbindung durch die Ratschläge der CdS erspart bleiben wird. Ts Ängste vor einer solchen traurigen Verbindung, da sie dies in ihrem engsten Umfeld miterlebt hat. Schließlich trotz ihrer Ablehnung Entschluss zu einer Verbindung aufgrund der Überzeugung, dass sich nichts Besseres ergeben wird. Zeitweilig gelöste Verbindung aufgrund eines Hindernisses, das dann aber beseitigt wurde. Bitte um Verschwiegenheit, bis alles geklärt ist. Bedauern, CdS nicht beistehen zu können. Mitleid. Bitte um Einzelheiten. Nachfrage, ob CdS einen Italiener namens Triqueti kennt. Verbesserter Gesundheitszustand ihrer Mutter.
Weitere Personen:
Pipelet, Jean-Baptiste; Pugnet, Monsieur; Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette
Schlagwörter:
Freundschaft
Bestand:
Schloss Dyck
Verweise:
Original: C04/S20/112-114 >

Zitierempfehlung:
CdS/34/104-106. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07rb?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.