Einzeldokument

CdS/34/086-087

Verfasser:
Salis, Sophie de, verh. baronne de Triqueti
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1800-07-00
Alternative Datierung:
10 thermidor
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Votre lettre, mon aimable amie, m'a plus affligée que surprise. J'étais toute préparée au nouveau contretems
Inhaltliche Stichpunkte:
Keine Überraschung, aber Betrübnis über Brief der CdS. Ts vergebliche Hoffnung und enttäuschte Illusionen. Bedauern, dass auch CdS unglücklich ist. Man versucht, CdS ihre Ruhe zu rauben, da man ihr ihr Talent nicht absprechen kann. Es ist einfacher, CdS aufzuhalten, als es ihr gleich zu tun. Ts stockende Arbeit. Ablenkung durch eine unangenehme Angelegenheit. Abfahrtszeiten der Kutsche und Organisation eines Besuchs der CdS. Bedauern, dass Pugnet erkrankt ist und CdS nicht begleiten kann. Grüße von Ts Vater, der CdS bittet, ihm ein Buch zu besorgen
Weitere Personen:
Pugnet, Monsieur
Schlagwörter:
Constance de Salm - Rezeption
Bestand:
Schloss Dyck
Verweise:
Original: C04/S20/005-007 >

Zitierempfehlung:
CdS/34/086-087. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07qs?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.