Einzeldokument

CdS/47/044-046

Verfasser:
Pugnet, Monsieur
Empfänger:
Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1812-07-10
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Mademoiselle, Monsieur Drais m’a fait passer, hier, au moment où je m’habillais en hâte
Inhaltliche Stichpunkte:
Dank für Brief. Wahl eines Ehemannes für Minette. Ps Befürwortung eines der Kandidaten (ein „Inspecteur des postes“), der momentan in Breda wohnhaft ist. Bevorstehende erste Begegnung. Ablehnung eines anderen Kandidaten (der die Präfekturlaufbahn verfolgt) aufgrund von dessen Hang zur Verschwendung. Bitte an Minette, ihn auf dem Laufenden zu halten. Gesellschaftliches Leben in Aachen. CdS’ Haus, Absprachen mit Drais hinsichtlich der Schlüssel. Beiliegender Brief des Drais für CdS. Gartenarbeiten. Schwangerschaft der Madame Astoud. Absprache mit Drais hinsichtlich der Post. Briefwechsel mit CdS’ Bruder. Verletzungen an der Hand. Grüße an CdS und SRD.
Weitere Personen:
Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS); Drais, Pierre (Vertrauensmann der CdS); Pies (Piis?) / Piet, Monsieur; Astoud, Madame, geb. Jaillot
Orte:
Laon; Breda
Schlagwörter:
Karriere/-förderung; Wohnen/Haushalt; Ehe/Liebe
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/47/044-046. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07pn?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.