Einzeldokument

CdS/47/039-041

Verfasser:
Pugnet, Monsieur
Empfänger:
Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1812-08-07
Ausstellungsort:
Paris
Empfängerort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Mademoiselle, j’ai été tellement occupé de vos affaires, depuis quelques jours, que je n’ai pas même eu
Inhaltliche Stichpunkte:
Ausflug nach Versailles mit Dupé. Gartenarbeit. Versuch, Monsieur Mar[changy, ein Heiratskandidat für Minette] zu treffen, der bei Gericht arbeitet. Erkundigungen bei einem Bekannten: guter Ruf des Marchangy. Weiterer Heiratskandidat: Monsieur V., offenbar jedoch wenig Interesse seinerseits. Drais’ Abreise aus Paris, ohne die Schlüssel für den Wäscheraum weiterzugeben. Ps Bemühung, an Bettwäsche zu kommen, um die Ankunft von CdS’ Bruder in Paris vorzubereiten. Kiste mit Papieren der CdS im Hinterzimmer. Wäsche aus der Wäscherei für Adolphe, das Zimmermädchen und CdS’ Bruder, falls er vor Drais’ Rückkehr ankommen sollte. Hilfe durch Madame Jaillot. Bitte der Madame Astoud um Antwort.
Weitere Personen:
Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS); Drais, Pierre (Vertrauensmann der CdS); Théis, Adolphe de; Marchangy, Louis Antoine François Émilien (Ehekandidat 1812 für Minette); Dupé, Dr.; Jaillot, Madame; Salm, Constance de (CdS); Astoud, Madame, geb. Jaillot
Orte:
Versailles
Schlagwörter:
Wohnen/Haushalt
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/47/039-041. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07pj?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.