Einzeldokument

CdS/58/038-039

Verfasser:
Barbier, Antoine-Alexandre
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1814-10-01
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Madame la comtesse, vous avez trouvé dans le dernier paquet que j'ai eu l'honneur de vous adresser
Inhaltliche Stichpunkte:
Übersendung von zwei Bänden einer Komposition(?) von Lacretelle. Vorgängerpublikationen desselben Autors sind ihm suspekt gewesen, da er im Interesse einer Politik Tatsachen verdreht hat. Freude über die Besserung seiner Publikation. Hat CdS den „Moniteur secret“ nicht geschickt. Texte sind in den vergangenen Jahren in London erschienen und richten sich gegen die ehemalige Regierung. Hält die Texte für unseriös. Übersendung eines Werks über Louis XVI., welches in England erschienen ist. Zensur der Zeitung „Le Censeur“, die sich einer gewissen Verbreitung erfreut.
Weitere Personen:
Lacretelle, Charles de, gen. le Jeune; Napoléon Ier Bonaparte, Kaiser der Franzosen; Malesherbes, Chrétien-Guillaume de Lamoignon de; Lamoignon (Siehe Malesherbes); Le Pelletier, Monsieur; Hüe, François, baron
Schlagwörter:
Pressefreiheit/Zensur; Literarisches Geschehen/Neuerscheinung
Bestand:
Schloss Dyck
Verweise:
Abschrift: C06/S42/356-357 >

Zitierempfehlung:
CdS/58/038-039. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07of?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.