Einzeldokument

CdS/76_2/026-028

Verfasser:
Maison, Eugène, vicomte (Sohn des Nicolas Joseph)
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1828-08-06
Ausstellungsort:
Langwaden
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Veuillez agréer, Madame la Princesse, mes regrets de ne pouvoir aller demain à Dyck.
Inhaltliche Stichpunkte:
Bedauern, wegen anderweitiger Verpflichtungen nicht nach Dyck kommen zu können. Informationen zu Morea-Expedition aus Briefen seines Vaters und seines Bruders. Zitat aus einem Brief seines Vaters: Einstimmige Begrüßung seiner Ernennung zum Befehlshaber der Expedition und sehr freundlicher Empfang durch die gesamte königliche Familie. Ziele der Expedition. Reise nach Toulon im Wagen des Sohns des Herzogs von Fitz-James. Auszug aus dem Brief des Bruders: Abreise. Allgemeine Begeisterung. Befürwortung der Ernennung seines Vaters. Enthusiasmus. Wunsch des E., ebenfalls auf Expedition zu gehen, Begeisterung für Griechenland. Alle Nachrichten an CdS, vereinbarungsgemäß. Grüße an SRD.
Weitere Personen:
Charles X, König von Frankreich; Angoulême, Marie-Thérèse Charlotte de Bourbon, duchesse de; Fitz-James, Edouard, duc de; Angoulême, Louis-Antoine d'Artois, duc d'; Soult, Maréchal Nicolas Jean-de-Dieu; Ibrahim Pascha al Wali
Orte:
Griechenland; Toulon; Morea = Peloponnes
Schlagwörter:
Frankreich - Politik; Militär; Krieg/Konflikt; Griechenland - Politik
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/76_2/026-028. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07nw?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.