Einzeldokument

CdS/61/044-046

Verfasser:
Villenave, Mathieu-Guillaume-Thérèse
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1829-01-03
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Princesse, mes vœux empressés auraient trotté par monts et par vaux
Inhaltliche Stichpunkte:
Wünsche zum neuen Jahr. Kryptische Andeutung über Probleme eines Internats in Brüssel, was CdS Sorgen bereitet hat. Ankündigung einer „Epître“, die Vignet vor Vs Gesellschaft [Société philotechnique] vorgelesen hat: das Werk ist gegen die romantische Bewegungen, die Jesuiten, die intriganten Journalisten usw. ausgerichtet. Selbstmord des Auger. V. hatte vor kurzer Zeit ein anregendes Gespräch voller Projekte geführt. Stolz des Gohier über CdS‘ Kommentare über seine Verse. Geldverluste des Lethière. Aufführung eines Stückes des Sohnes des V. nach einem Stück von D’Epagny. Mangelnde Abonnenten der Louise Dauriat. Schwierigkeiten des Literaturlebens (selbst B. Constant hat Schwierigkeiten, sein letztes Buch zu platzieren). Leider wollen das neue Literaturleben und die Presse keine Klassik mehr, keine Akademien. Bitterkeit über Hugo, Cottu, Villemain, die Jesuiten, Cousin. Politisches Eingreifen in diese Tendenz. Minister Martignac will von Tissot nur noch Huldigungsgedichte. Er gibt ihm entgegen seinen Versprechungen keine Rente, sondern gibt diese an Elisa Mercoeur, die romantische Verse schreibt. Buchhändler Dupont hat für das Gedicht „Napoléon en Egypte“ 3.000 Francs ausgegeben. Alles ist nur noch politische Sache. Brief des Panneton für CdS. Zwei leere Sitze an der Académie française, die wahrscheinlich für Arnault und Etienne reserviert sind. Vergleich der Sitten der Académie française der heutigen Zeit und des vergangenen Jahrhunderts.
Weitere Personen:
Dauriat, Louise; Gohier, Louis; Tissot, Pierre-François; Villenave, Théodore; Guillon Lethière, Guillaume; Hugo, Victor; Arnault, Antoine Vincent; Constant, Benjamin; Cousin, Victor; Vignet, Monsieur (de?); Etienne, Charles-Guillaume; Auger, Louis Simon; Épagny, Jean-Baptiste Violet d'; Panneton, Ehepaar; Villemain, Abel-François; Mercoeur, Élisa; Cottu, Charles (?); Martignac, Jean-Baptiste Gay, vicomte de; Dupont, Ambroise et Cie (Verleger); Méry, Joseph; Barthélémy, Marseille Auguste
Orte:
Brüssel
Schlagwörter:
Frankreich - Politik; Gelehrte Gesellschaft; Literarisches Geschehen/Neuerscheinung; Buchhandel/Verleger; Religion/Kirche; Romantik; Erziehung/Pädagogik
Bestand:
Schloss Dyck
Verweise:
Abschrift: CdS/20/077-079 >

Zitierempfehlung:
CdS/61/044-046. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07k1?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.