Einzeldokument

CdS/61/027-029

Verfasser:
Villenave, Mathieu-Guillaume-Thérèse
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1829-10-30
Empfängerort:
Aachen
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
M'avez-vous donc oubliée, excellente Princesse ! Ou bien voulez-vous me punir et vous venger?
Inhaltliche Stichpunkte:
Frage, warum CdS ihm nicht auf seinen langen Brief antwortet. Feuer im Nachbarhaus und Unterbringung der Witwe des Generals Dumas und anderer Nachbarn. Zusammentreffen mit verschiedenen Personen aus dem Bekanntenkreis der CdS. Gut besuchte Aufführung des „Othello“, aber viel zu viele Freikarten. Abende bei Mme Tastu und Ausflüge aufs Land. Grüße seines Sohnes. Hoffnung auf Rückkehr der CdS im November.
Weitere Personen:
Dauriat, Louise; Duval, Alexandre, eigentl. Alexandre-Vincent Pineux; Gohier, Louis; Ponce, Nicolas; Raboteau, Pierre Paul ; Tissot, Pierre-François; Ramey, Etienne-Jules; Sanson de Pongerville, Jean-Baptiste; Dumas, Alexandre; Jullien de Paris, Marc-Antoine; Guillon Lethière, Guillaume; Hervilly Gohier, Marie Mélanie d', verh. Hahnemann; Voltaire, eigentl. François Marie Arouet; Berr / Behr, Michel; Dumas, Thomas Alexandre; Marron, Paul-Henri; Naigeon, Monsieur
Schlagwörter:
Theater
Vermerk:
Spätere handschriftliche Anmerkungen aus dem 20. Jh.
Bestand:
Schloss Dyck
Verweise:
Abschrift: C03/S16/132-134 >

Zitierempfehlung:
CdS/61/027-029. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07jq?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.