Einzeldokument

CdS/71/052-053

Verfasser:
Théis, Adolphe de
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1820-06-00
Ausstellungsort:
Paris
Empfängerort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Ma chère tante, j’ai éprouvé une grande douleur en apprenant la mort aussi affreuse qu‘imprévue de ma pauvre cousine.
Inhaltliche Stichpunkte:
Bestürzung über Tod der Minette [dessen wahre Hintergründe ihm nicht bekannt sind]. Anteilnahme. Trauer der Kinder. Constants Trauer beim Tod seines Vaters. CdS als Mutterersatz. Grüße für Constant an Charles. Ts Vater in Paris. Reisevorbereitungen. Hoffnung auf baldiges Wiedersehen. Grüße an die Familie. Bedauern, nicht auch nach Dyck kommen zu können.
Weitere Personen:
Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS); Francq, Constant de; Francq, Louis Bernard, baron de; Francq, drei Enkel der CdS; Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette
Schlagwörter:
Familie/Familienrecht; Tod/Trauer
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/71/052-053. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07h3?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.