Einzeldokument

CdS/71/044-045

Verfasser:
Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS)
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1820-06-24
Ausstellungsort:
Aventure / L'Aventure (Schloss), Gde. Chauny
Empfängerort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Chère et bonne sœur, et vous aussi cher Prince, j’ai reçu hier votre troisième lettre
Inhaltliche Stichpunkte:
Auf Wunsch der CdS Regelung der rechtlichen Fragen durch T. in Paris, mit Unterstützung durch Notar Vingtain. Brief an Vingtain, Abschrift anbei. Kurze Reise nach Paris. Zahlreiche Erledigungen, große Geschäftigkeit seit der Nachricht von Minettes Tod. Besuch der Familie Saint-Mars. Verkauf des Hauses in Laon. Improvisierter Umzug, danach so bald wie möglich Reise nach Dyck. Kenntnisnahme des Ehepaars Saint-Mars von Todesumständen war unvermeidbar. Diskretion gegenüber Adolphe. Brief des T. an Devise und Poilly [Verwandte]. Bestürzung über die Ereignisse. Zufall, dass nicht auch CdS getötet worden ist. Ungeduldiges Warten auf Wiedersehen.
Weitere Personen:
Théis, Adolphe de; Devise, Monsieur de (Cousin der CdS); Saint-Mars, Madame de; Vingtain, Monsieur (Notar in Paris); Théis, Anne Marguerite de, geb. de Saint-Mars (Frau des Bruders der CdS); Poilly, Charles François Ferdinand, comte de
Schlagwörter:
Reise/Mobilität; Wohnen/Haushalt; Tod/Trauer
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/71/044-045. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07gz?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.