Einzeldokument

CdS/71/028-030

Verfasser:
Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS)
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1817-02-10
Alternative Datierung:
lundi; Jahr rekonstituiert anhand des Poststempels (1817-02-12)
Empfängerort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
J’ai fait un très bon voyage, très chère sœur, et je suis arrivé ici hier à 9 heures.
Inhaltliche Stichpunkte:
Rückkehr von Reise, Ankunft in Schloss Aventure. Große Müdigkeit seiner Tochter, die anschließend 14 Stunden am Stück geschlafen hat. Transport von Konfitüre, die beinahe das übrige Gepäck verschmutzt hätte. Bevorstehende Weiterreise nach Laon. Zufriedenheit über seinen Landaufenthalt. Berufliche Zukunft. Erinnerung an Aufenthalt bei CdS. Dank für CdS’ Aufmerksamkeiten für seine Tochter. Ankündigung eines Briefs aus Laon. Ankündigung eines Briefs seiner Tochter Joséphine. Grüße an Minette und Familie und an CdS’ Bekannte.
Weitere Personen:
Villèle, Jean-Baptiste de; Théis, Joséphine de, verh. Saint-Cricq, gen. Finette
Orte:
Laon
Schlagwörter:
Reise/Mobilität
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/71/028-030. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07gr?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.