Einzeldokument

CdS/71/020-022

Verfasser:
Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS)
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1817-03-10
Ausstellungsort:
Laon
Empfängerort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Très chère sœur, je t’envoye une copie authentique de nos lettres de naturalité.
Inhaltliche Stichpunkte:
Zusendung einer Abschrift der Standesbriefe der Familie [nicht vorhanden]. Erhebung in den Adelsstand (im 16. Jahrhundert) in Anerkennung der dem König geleisteten Dienste. Korrekte Schreibung des Namens: „de Théis“. Anfertigung von Abschriften auch des Stammbaums. Auskünfte von Mademoiselle Flavigny [?]. Unklarheit über die Gründe für das Fehlen der Erhebung in den Stand eines Barons. Hohe Kosten der Standeserhöhung. Bitte um Brief von CdS. Grüße. Unwetter.
Weitere Personen:
Flavigny, Mademoiselle de
Schlagwörter:
Adel
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/71/020-022. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07gj?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.