Einzeldokument

CdS/71/018-020

Verfasser:
Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS)
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1817-03-08
Ausstellungsort:
Laon
Empfängerort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Tu as sans doute appris, chère sœur, par Saint-Mars, la nouvelle équipée d’Adolphe;
Inhaltliche Stichpunkte:
Schlechtes Benehmen seines Sohns Adolphe und Bestrafung. Hoffen auf Besserung durch militärische Erziehung. Gesundheit der CdS? Hausverkauf? Samenkörner für SRD. Brief für Minette und Schreiben ihres Beraters in Denisy angekommen? Zufriedenheit der Frau des T. mit ihrem neuen Schal. Ein Monat vergangen seit Ts Besuch bei CdS (in Paris). Angenehme Erinnerungen an diesen Besuch. Neue Arbeiten seiner Tochter Finette. Vorbereitungen für die bevorstehende Erstkommunion der Kinder Charles und Finette. Unwetter und Überschwemmungen. Grüße an Minette und ihre Familie.
Weitere Personen:
Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD); Théis, Adolphe de; Théis, Anne Marguerite de, geb. de Saint-Mars (Frau des Bruders der CdS); Théis, Joséphine de, verh. Saint-Cricq, gen. Finette
Schlagwörter:
Religion/Kirche; Militär; Erziehung/Pädagogik
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/71/018-020. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07gi?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.