Einzeldokument

CdS/46/119-121

Verfasser:
Pugnet, Monsieur
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1811-09-15
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Je voulais, Madame, commencer cette lettre dès avant-hier au matin, sans me proposer cependant de vous l'envoyer avant jeudi,
Inhaltliche Stichpunkte:
Brief an Minette geschrieben. Brief von CdS vom 10. des Monats erhalten. Er hat die von CdS gesuchten Kleider in ihrer Wohnung gefunden. Die Nachbarinnen, Mesdames Jaillot, besucht er stets, wenn er dort zu tun hat. Ebenso hat er Mademoislle Sophie besucht, diese erkundigt sich nach CdS. Vaudoyer beaufsichtigt Arbeiten an CdS‘ Wohnung und P. macht noch Vorschläge dazu. Er hat auch die Uhr gefunden, die er vom Uhrmacher in Stand setzen lässt, bevor er sie an CdS schicken will. Berichtet von dem Kometen, den man am Himmel sehen kann. P. befürchtet, dass Mademoiselle Josine, die bei CdS hilft, sich über ihn lustig macht. Er berichtet von weiteren Arbeiten in CdS‘ Wohnung und einem von Motten zerfressenen Kleid. Ein Brief für Frédéric ist bei der Pförtnerin eingegangen und er fragt, ob er ihn an CdS weiterleiten soll.
Weitere Personen:
Vaudoyer, Antoine; Josine, Mademoiselle (Familiäres Umfeld Hompesch); Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette; Sophie, Mademoiselle; Jaillot, Mademoiselle
Schlagwörter:
Wohnen/Haushalt; Mode; Naturwissenschaften
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/46/119-121. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07fu?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.