Einzeldokument

CdS/02_6/244-245

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Raboteau, Paul Étienne
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1836-09-16
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Mille remerciments, Monsieur, de l’article du Journal de Paris que vous m’avez envoyé.
Inhaltliche Stichpunkte:
Dank für Zusendung eines Artikels, Verfasser wahrscheinlich Lavallée. Angebliche Intriganten in CdS’ Umfeld. Bitte an R., zumindest die Initialen dieser Personen zu nennen. Diesem Brief beiliegend der biographische Artikel des Sanson de Pongerville, viel besser als der Artikel des Ladoucette. Bitte, die Besprechungen in der Presse zu verfolgen. Arbeit an den Memoiren. Preußischer Thronfolger unterwegs im Rheinland. CdS’ Abscheu vor großen Veranstaltungen und vor einer Unterbrechung ihrer Routinen.
Weitere Personen:
Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD); Sanson de Pongerville, Jean-Baptiste; Drais, Pierre (Vertrauensmann der CdS); Friedrich Wilhelm IV., König von Preußen; Ladoucette, Jean Charles François, baron de; Lavallée, Athanase
Orte:
Köln; Koblenz
Schlagwörter:
Constance de Salm - Rezeption; CdS: Mémoires (Publikationsvorhaben)
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/02_6/244-245. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07f4?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.