Einzeldokument

CdS/02_6/221-222

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Mirault, Monsieur (Claude-François?, Mitglied des Athénée des arts)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1836-08-06
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Je reçois votre nouvelle lettre, Monsieur, au moment où j’allais vous envoyer celle que je joins à ce billet.
Inhaltliche Stichpunkte:
Dank für Brief. Erstaunen über dessen Inhalt: Personen, von denen Géronval gesprochen hat, sind CdS unbekannt, dessen Verhalten ist ihr unerklärlich. Gefallen, den CdS Géronval erwiesen hat. Géronvals Einmischung in eine mehr als vierzig Jahre alte Angelegenheit. Dank für Ms Parteiergreifung. Warten auf die Briefe der betreffenden Herren. Episode aus dem vorvergangenen Winter: Geldforderung eines Gerichtsdieners. Bitte um regelmäßige Briefe. Veröffentlichung der „Biographie des femmes“ mit Pongervilles Artikel zu CdS. Bitte um Weitergabe aller Besprechungen in den Zeitungen. Bitte um Artikel über Dauriat.
Weitere Personen:
Dauriat, Louise; Paillet, Alphonse Gabriel Victor (Rechtsanwalt); Audouin de Géronval, Maurice; Sanson de Pongerville, Jean-Baptiste; Masselin, Monsieur (homme d'affaires der CdS ab circa 1819 bis mindestens 1829)
Orte:
Tours
Schlagwörter:
Wirtschaft/Finanzen; Constance de Salm - Rezeption; Pressespiegel/Rezeption
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/02_6/221-222. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07eq?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.