Einzeldokument

CdS/02_6/138

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Villenave, Mathieu-Guillaume-Thérèse
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1836-01-02
Empfängerort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Il y a déjà quelques jours, Monsieur, que j’ai reçu votre bonne lettre, depuis ce moment, j’ai été si occupée, si accablée
Inhaltliche Stichpunkte:
Dank für Brief. Vs missglückter Versuch, CdS trotz der widrigen Wetterverhältnisse einen Besuch abzustatten. Einladung zum Essen am Montag, in Begleitung seiner Tochter Waldor. Wünsche zum neuen Jahr, auch für Sohn und Tochter. Ein Exemplar der „Pensées“ für Sohn Théodore. Dank für Vs positives Urteil zu CdS’ „Pensées“. Sehr persönliches Werk. Vs Besuch während des Diktat dieses Briefs.
Weitere Personen:
Waldor, Mélanie, geb. Villenave; Villenave, Théodore
Schlagwörter:
CdS: Pensées (1829, 1835, 1846)
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/02_6/138. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07ao?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.