Einzeldokument

CdS/02_6/122

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1835-11-03
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Je quitte dans quatre jours ce pays, où, depuis plus d’un an, j’ai éprouvé plus de douleurs qu’il ne m’est possible de le dire
Inhaltliche Stichpunkte:
Bevorstehende Abreise. Trauer um Constant. Bedauern, ihm nicht früher geschrieben und keine Nachrichten von ihm erhalten zu haben. T. bereits in Paris? Bitte um Besuche und Nachrichten. Grüße auch von SRD, der später nach Paris nachkommen wird. PS: Brief von Charles (Neffe) aus Berlin mit Nachrichten über dessen militärische Karriere. Félix‘ verbesserter Gesundheitszustand, CdS’ Trost.
Weitere Personen:
Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD); Francq, Félix, baron de; Francq, Constant de; Théis, Charles Constant de
Orte:
Berlin; Aventure / L'Aventure (Schloss), Gde. Chauny
Schlagwörter:
Tod/Trauer; Familie/Familienrecht
Vermerk:
Handschriftliche Anmerkung der CdS: Mon frère avait été plus de … mois sans m‘écrire, après la perte si douloureuse que j’avais faite – je ne sais encore pourquoi.
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/02_6/122. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07a5?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.