Einzeldokument

CdS/02_6/117-118

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Leroy de Bacre, Félicie, geb. Dalpayet
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1835-10-30
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Je suis entourée d’apprêts de voyage, ma chère amie, je me mets en route dans peu de jours.
Inhaltliche Stichpunkte:
Bevorstehende Abreise nach Paris. Nervosität. Ankündigung ihrer Ankunft. Bedauern, bisher nicht auf Ls Brief geantwortet zu haben. Erst allmähliche Besserung ihres Zustands noch Constants Tod. Reise nach Paris in Begleitung von Félix. Dessen ausgezeichneter Charakter. Alexandre noch immer in Saumur, wo er bereits ein Gehalt bezieht. Dank für die Zusendung einer Schrift, sehr positives Urteil der CdS. Dank auch an Châtelain, der CdS einige Werke zugeschickt hat. Beiliegendes Billet für ihn. Dieser Brief auch an Ls Ehemann gerichtet.
Weitere Personen:
Leroy de Bacre, Alexandre Joseph; Francq, Félix, baron de; Francq, Constant de; Francq, Alexandre de; Châtelain, Jean-Baptiste-François, chevalier de
Orte:
Saumur
Schlagwörter:
Briefpartner/Werk; Tod/Trauer
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/02_6/117-118. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07a1?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.