Einzeldokument

CdS/02_6/075-076

Verfasser:
Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS)
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1835-06-23
Ausstellungsort:
Aventure / L'Aventure (Schloss), Gde. Chauny
Empfängerort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Chère sœur, j'attendais depuis longtems de tes nouvelles, et je suis charmé d'en avoir reçu de ta propre main.
Inhaltliche Stichpunkte:
Den Umständen entsprechender, relativ guter Zustand der CdS. Notwendigkeit, sich mit einer schmerzhaften Existenz abzufinden. Ts Alter. Schmerzen. T. und CdS sind älter geworden als ihre Eltern, diese haben jedoch im Alter kein vergleichbares Leid erfahren. Regelmäßige Besuche von Charles. Das Haus ist wohnlicher durch die vielen Arbeiten. Schöne Gärten. Zurückgezogenes ruhiges Leben. Vorteilhafte Heirat der Tochter des Generals Saint-Mars (Schwager des T.).
Weitere Personen:
Théis, Charles Constant de; Théis, Marie Alexandre de (Vater der CdS); Théis, Anne Marie de, geb. Quillau (Mutter der CdS); Saint-Mars, Mademoiselle de (Tochter des Generals)
Orte:
Aventure / L'Aventure (Schloss), Gde. Chauny
Schlagwörter:
Wohnen/Haushalt; Alter/Jugend; Tod/Trauer
Bestand:
Schloss Dyck
Verweise:
Original: C04/S29/381-383 >

Zitierempfehlung:
CdS/02_6/075-076. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-078x?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.