Einzeldokument

CdS/02_6/046-048

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Drais, Pierre (Vertrauensmann der CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1835-03-24
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Je reçois aujourd’hui votre lettre du 21, Monsieur, et le besoin continuel que j’ai de parler au moins de ce qui m’occupe
Inhaltliche Stichpunkte:
Dank für Brief. CdS’ Gesundheit. Tiefe Trauer. Dringender Wunsch, Dyck zu verlassen. Arbeiten an ihrer Edition, um auf andere Gedanken zu kommen. Schlaflose Nächte, Erinnerungen an den Tod des Constant. Sehr freundschaftliche Briefe von Jullien und Villenave mit echter Anteilnahme, dagegen Enttäuschung der CdS über den herzlosen Brief ihres Bruders. Überzeugung, dass keine schriftlichen Todesanzeigen nötig seien, da D. den meisten Bekannten ohnehin die Nachricht persönlich überbracht hat. Zwei Listen der zu benachrichtigenden Personen. Kondolenzbesuche in Dyck. Bevorstehende Abreise. Bedauern der CdS, D. so hart angegangen zu sein wegen seines Entwurfs einer Todesanzeige im Namen der Familien Salm, Théis und Saint-Cricq. Noch immer maßlose Enttäuschung über das Verhalten ihres Bruders.
Weitere Personen:
Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS); Francq, Constant de; Villenave, Mathieu-Guillaume-Thérèse; Jullien de Paris, Marc-Antoine; Théis, Charles Constant de; Saint-Cricq, Pierre-Laurent-Barthélémy de (Schwiegervater der Joséphine); Trosdorff, Fräulein
Orte:
Niederlande
Schlagwörter:
Tod/Trauer
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/02_6/046-048. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-0782?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.