Einzeldokument

CdS/02_4/228-229

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Pailliet, Jean Baptiste Joseph (Anwalt der CdS in Orléans, um 1829)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1831-06-06
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Voici, Monsieur, une lettre que Monsieur Masselin m’a remise pour vous, et par laquelle vous verrez qu’il avait
Inhaltliche Stichpunkte:
Brief des Masselin für P. bezüglich seiner Vollmacht. Verzögerung der Rückzahlungen. Bitte um Anweisungen, falls erforderlich. Bevorstehende Abreise der CdS aus Paris, später als geplant. Vergangener Winter in Aachen. Unsichere Lage in Belgien. Bitte um seine Antwort noch vor ihrer Abreise. Rechtsstreitigkeiten im Namen der Kinder und weiterer Prozess in CdS‘ eigenem Namen. Wunsch der CdS nach Abschluss dieses Verfahrens, das bereits seit über fünf Jahren andauert. Abstimmung mit Berville. Berville nicht zum Abgeordneten nominiert aufgrund von Intrigen. Positive Resonanz auf CdS‘ „Épître aux souverains absolus“. CdS’ Unverständnis gegenüber Aussagen, sie habe mit der Veröffentlichung dieser Épître Mut bewiesen. CdS’ Verpflichtung gegenüber der Wahrheit.
Weitere Personen:
Masselin, Monsieur (homme d'affaires der CdS ab circa 1819 bis mindestens 1829); Berville, Saint-Albin
Orte:
Aachen; Belgien
Schlagwörter:
Familie/Familienrecht; Belgien - Politik; CdS: Épître aux souverains absolus (1831)
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/02_4/228-229. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-075p?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.