Einzeldokument

CdS/02_4/155-156

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Ladoucette, Jean Charles François, baron de
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1830-06-02
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Un mot à la hâte, Monsieur le baron, avec une mauvaise plume, un mal de tête, et tous les accompagnements d’une longue indisposition
Inhaltliche Stichpunkte:
Krankheit der CdS. Klage über ausbleibende Briefe des L. (neuerdings Großvater). Dessen Klage über CdS’ ausbleibende Briefe. Glückwünsche zur Geburt eines Enkelkindes. Bitte um Briefe. Nachricht vom Tod des Gohier. Klage über Verlust zahlreicher Freunde. Anweisung an L., er möge gut auf sich aufpassen. Zusicherung ihrer Unterstützung für Ls Bewerbung um einen Sitz in der Académie. Ausbau der Straße vor Ls Haus – Gespräch der CdS mit ihrem Bruder in dieser Angelegenheit. Théis in Laon mit seiner Tochter Joséphine. Parlamentskandidatur des Schwiegervaters Saint-Cricq. Ls politische Pläne? Nachrichten von Freunden und CdS’ Familie. Aufenthalt der CdS in Aachen, anschließende Reise nach Dyck. SRD in Düsseldorf. Stabile politische Lage im Reich, Regierung und Stände von Vernunft geleitet. Zwischenfall in Aachen: Schüsse auf den Postdirektor, anschließender Suizid des Schützen und prunkvolle Beerdigung. Macht des Geldes. Unleserlicher Brief.
Weitere Personen:
Gohier, Louis; Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD); Roguet, Pauline, geb. de Ladoucette; Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS); Ladoucette, Émilie Thibaut, baronne de (Ehefrau von Charles Louis); Saint-Cricq, Pierre-Laurent-Barthélémy de (Schwiegervater der Joséphine); Théis, Joséphine de, verh. Saint-Cricq, gen. Finette; Roguet. comte Christophe Michel (Schwiegersohn von Jean Charles François de Ladoucette)
Orte:
Aachen; Düsseldorf; Laon; Pyrenäen
Schlagwörter:
Deutschland - Politik; Frankreich - Politik; Karriere/-förderung
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/02_4/155-156. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-075l?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.