Einzeldokument

CdS/02_4/131-132

Verfasser:
Villenave, Mathieu-Guillaume-Thérèse
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1830-02-02
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Princesse, je connais une femme qui ne manque ni d’esprit, ni d’instruction, et dont le cœur est excellent
Inhaltliche Stichpunkte:
Bemerkung zum Thema Unglück und Unrecht. Klage des V. über sehr kühlen Empfang durch CdS, nachdem er große Mühen auf sich genommen hat, um CdS besuchen. Klage über mangelnde Anteilnahme der CdS an seiner Krankheit. Sonstige Freuden und Erfolge sind ihm nichts wert, solange CdS sich ihm gegenüber derart distanziert zeigt.
Weitere Personen:
Riche de Prony, Gaspard, baron
Schlagwörter:
Freundschaft
Vermerk:
Anmerkung der CdS: Cette lettre et les suivantes, sur le même sujet, doivent être relues avec soin et puis être supprimées.
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/02_4/131-132. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-0757?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.