Einzeldokument

CdS/43/166-168

Verfasser:
Ménard, Monsieur (Notar in Paris?)
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1788-06-03
Ausstellungsort:
Paris
Empfängerort:
Aventure / L'Aventure (Schloss), Gde. Chauny
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Vous menacez ma reine, et sans en rien rabattre, / vite il faut obéir à vos justes décrets!
Inhaltliche Stichpunkte:
Fortsetzung des Schachspiels in Verse- und Charadenform. Zusendung der Verse, die er dem Autor von „Emilie“ [=Demoustier] schickt. Ménard beschwert sich über Constances „Trägheit“ beim Briefe- und Verseschreiben. Seine Tochter kommt am kommenden Samstag. In einem Monat muss er sie verlassen, aber um Constance in l’Aventure zu sehen. Umzugsangelegenheiten.
Weitere Personen:
Demoustier, Charles-Albert; Ménard, Mademoiselle (Pauline?), verh. Granger
Orte:
Aventure / L'Aventure (Schloss), Gde. Chauny
Schlagwörter:
Wohnen/Haushalt; Briefpartner/Werk; Spiel
Vermerk:
Schriftliche Anmerkung (Zahlen über das Spiel) der CdS
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/43/166-168. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-074x?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.