Einzeldokument

CdS/02_4/122-123

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Ladoucette, Jean Charles François, baron de
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1829-12-01
Ausstellungsort:
Aachen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
J’envoie un paquet de lettres à Monsieur Drais pour mes amis, et je veux, Monsieur le baron, qu’il y en ait une pour vous.
Inhaltliche Stichpunkte:
Ankunft der CdS in Paris verzögert sich wegen Augenleiden eines ihrer Enkel. Frist für die Bezahlung der Aktien für die „Tribune départementale“? Bitte um Diskretion. CdS dieses Jahr nicht in Begleitung SRDs, der zur Jagd zum Prinzen zu Wied-Neuwied reist. Eintritt der zwei jüngeren Enkel ins Collège. Kontakt zwischen Constant und Ls Söhnen? Lob seiner Verse, die er ihr geschickt hat. CdS sehnt Ankunft in Paris herbei.
Weitere Personen:
Francq, Félix, baron de; Francq, Constant de; Wied-Neuwied, Maximilian Alexander Philipp, Prinz zu; Francq, Alexandre de
Schlagwörter:
Presse; Briefpartner/Werk; Erziehung/Pädagogik; Wirtschaft/Finanzen
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/02_4/122-123. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-074u?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.