Einzeldokument

CdS/43/162-164

Verfasser:
Ménard, Monsieur (Notar in Paris?)
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1788-05-20
Ausstellungsort:
Paris
Empfängerort:
Aventure / L'Aventure (Schloss), Gde. Chauny
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Supplément à mon dernier coup, air des trembleurs. Vous avez raison, ma chère, / votre flambeau qui m’éclaire
Inhaltliche Stichpunkte:
Fortsetzung des Schachspieles in Versen. Gutes Leben seiner Tochter, die in der Familie ihres Ehemannes sehr gut aufgenommen wird. Frage, ob seine letzten Verse CdS gefallen haben. Frage, warum sie dieses Jahr nichts veröffentlicht bzw. schreibt. Lektüre eines Werkes [von Cailleau]: „La curiosité satisfaite“. Vorhaben, nach L’Aventure zu kommen, und um Portokosten zu sparen einen Teil seiner Sachen mit der Post von Gelhay und Pipelet zu schicken.
Weitere Personen:
Pipelet, Jean-Baptiste; Ménard, Mademoiselle (Pauline?), verh. Granger; Gelhay, Mademoiselle
Orte:
Aventure / L'Aventure (Schloss), Gde. Chauny
Schlagwörter:
Spiel; Ehe/Liebe; CdS: Frühe Werke, unterschiedliche (vor 1794); Briefpartner/Werk; Literarisches Geschehen/Neuerscheinung; Post
Vermerk:
Schriftliche Anmerkung (Zahlen über das Spiel) der CdS
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/43/162-164. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-074d?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.