Einzeldokument

CdS/43/154-156

Verfasser:
Ménard, Monsieur (Notar in Paris?)
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1788-04-28
Alternative Datierung:
1788-05-02 (Fortsetzung)
Ausstellungsort:
Paris
Empfängerort:
Aventure / L'Aventure (Schloss), Gde. Chauny
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Mon fou 53 est d’assez bonne race, / il ne faudra pas le lier.
Inhaltliche Stichpunkte:
Fortsetzung des Schachspieles in Versen und Charaden. Besuch des Pipelet. Der Brief wird öfters wieder unterbrochen und fortgeführt. Constance sendet weder Briefe noch Verse, Ménard beschwert sich. Der Brief wird erst am 2. Mai an Pipelet übergeben.
Weitere Personen:
Pipelet, Jean-Baptiste
Schlagwörter:
Spiel; CdS: Frühe Werke, unterschiedliche (vor 1794)
Vermerk:
Schriftliche Anmerkung (Zahlen über das Spiel) der CdS
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/43/154-156. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-074a?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.