Einzeldokument

CdS/46/092-094

Verfasser:
Pugnet, Monsieur
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1811-06-03
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Me souviendrai-je bien aujourd’hui, Madame, de tout ce que je dois vous dire?
Inhaltliche Stichpunkte:
Briefverkehr, Sendung/ Erhalt von Briefen bzw. Paketen durch/von Bekannten. P. hat von CdS den Auftrag erhalten, ihr zweimal die Woche die in Paris angekommenen Briefe zukommen zu lassen. Es ist, laut P., unnötig, denn es sind nicht so viele Briefe gekommen. CdS hat für medizinischen Zwecke eine Kiste Mineralwasser nach Paris geschickt; Monsieur Dupé wollte ausprobieren, ob er sich dabei besser fühlt. P. ist skeptisch; außerdem findet er, dass CdS das Wasser zu teuer verkaufen will.
Weitere Personen:
Amalric, François de Sales; Leschenault de La Tour, Jean Baptiste; Martini, Jean Paul Égide, eigentl. Johann Paul Ägidius Martin bzw. Schwarzendorf; Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD); Drais, Pierre (Vertrauensmann der CdS); Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette; Alibert, Jean-Louis, baron ; Charlotte (Hausangestellte von CdS in Paris); Dupé, Dr.; Raboteau, Monsieur (unklar welcher); Pelzer, Herr; Courageot, Monsieur; Demoncy, Monsieur; Gayet, Monsieur; Clavière, Madame; Girodet, Monsieur
Orte:
Paris
Schlagwörter:
Briefpartner/Werk; Gesundheit/Krankheit; Post
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/46/092-094. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-073l?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.