Einzeldokument

CdS/02_4/075-076

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Ladoucette, Jean Charles François, baron de
Empfänger (Transkript):
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1829-06-20
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Je me reprochais depuis quelque temps, Monsieur le baron, de n’avoir pas encore répondu
Inhaltliche Stichpunkte:
Bedauern der CdS, nicht früher an L. geschrieben zu haben. Ankündigung der Heirat seiner Tochter. Glückwunsch zur Wahl des Schwiegersohns: gleiche Herkunft und gleiche Konfession als wichtige Voraussetzungen für eine glückliche Ehe. Glückwünsche auch von SRD. CdS’ Abreise aus Paris unter ungünstigen Vorzeichen. Ankunft in Aachen. Bedauern, Montigny und Senfft dort nicht mehr angetroffen zu haben. Ls Brief durch Schepler an Montigny. Montignys Übersetzung eines Werks von Schepler. Übersetzung und Brief an den König, dessen Antwort. CdS‘ Aufforderung an L., seine Werke auch an den König zu senden. Angebliche Pläne des Königs, über Koblenz und Aachen nach Paris zu reisen. CdS‘ Antwort auf Ls Klagen über Schwierigkeiten in der Société philotechnique. Ls Rückzug aus dem Prüfungsausschuss, von CdS für richtig befunden. Dank für Abschriften ihrer Briefe an L. Bisher streng vertrauliches Vorhaben der CdS, ihre Memoiren zu verfassen und anschließend ihre Korrespondenzen zu veröffentlichen. Besserung des Gesundheitszustands der CdS. Unleserlichkeit der Schrift. Entzifferung als Beschäftigung für langweilige Abende auf dem Land. Hinweis auf eine Notiz Bervilles in der letzten Ausgabe der Revue. Sehr positives Urteil der CdS. PS: CdS‘ Pläne für die Ausbildung ihrer Enkel. CdS’positives Urteil über ihre Nichte Joséphine.
Weitere Personen:
Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD); Francq, Félix, baron de; Schepeler, Andreas Daniel Berthold von; Francq, Constant de; Friedrich Wilhelm III., König von Preußen; Ladoucette, Émilie Thibaut, baronne de (Ehefrau von Charles Louis); Plancy, Amélie de, geb. de Ladoucette; Berville, Saint-Albin; Montigny, Caroline de; Senfft-Pilsach, Baron von; Théis, Joséphine de, verh. Saint-Cricq, gen. Finette; Plancy, Monsieur de (Ehemann von Amélie de Ladoucette)
Orte:
Aachen; Koblenz
Schlagwörter:
Gelehrte Gesellschaft; Reise/Mobilität; CdS: Correspondance (Editionsvorhaben); Briefpartner/Werk; CdS: Mémoires (Publikationsvorhaben); Ehe/Liebe; Landleben/Provinzleben; Erziehung/Pädagogik
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/02_4/075-076. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-072q?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.