Einzeldokument

CdS/43/087-089

Verfasser:
Ménard, Monsieur (Notar in Paris?)
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1787-08-09
Ausstellungsort:
Paris
Empfängerort:
Aventure / L'Aventure (Schloss), Gde. Chauny
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Du N°54 au 46 et comme vous vous y attendiez vous avez, ma chère adversaire, un soldat de moins aussi.
Inhaltliche Stichpunkte:
Fortsetzung des Schachpiels. M. sieht schlecht. Er hat Quilleau das Päckchen für CdS übergeben. M. ist eine Art Mittelsmann für die Bücher von Théis. Verse des M. Er erwartet außerdem eine Epistel jede Woche von ihm [Théis]. Pipelet soll am nächsten Tag in l’Aventure ankommen. M. erwartet noch eine Begleitung auf der Gitarre von CdS für seine Verse bzw. sein Lied.
Weitere Personen:
Pipelet, Jean-Baptiste; Théis, Marie Alexandre de (Vater der CdS); Quilleau (oder Quillau), Monsieur
Orte:
Aventure / L'Aventure (Schloss), Gde. Chauny
Schlagwörter:
Literarisches Geschehen/Neuerscheinung; Musik; Spiel; CdS: Frühe Werke, unterschiedliche (vor 1794)
Vermerk:
Schriftliche Anmerkung (Zahlen über das Spiel) der CdS
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/43/087-089. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06z3?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.