Einzeldokument

CdS/02_3/295-296

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Sobry, Adrienne
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1828-09-20
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Je profite d’une occasion, Mademoiselle, pour vous écrire un petit mot.
Inhaltliche Stichpunkte:
Dank für Brief und Bitte um weitere Briefe vor CdS’ Abreise über Aachen nach Paris. Vorfreude auf Wiedersehen. Gute Gesundheit, viel Arbeit. Erkundigung nach S.’ Arbeit und Ermunterung, nicht nur zu übersetzen, sondern selbst zu schreiben. Rezensionen zum neuen Werk von CdS’ Bruder. Langgehegte Bitte der CdS an S., sie über alle Rezensionen zu ihren Veröffentlichungen zu informieren, auch über negative. Grüße an Mutter und Schwester. PS: Aufenthalt der Enkel in Dyck, Constants Körpergröße.
Weitere Personen:
Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS); Francq, Constant de; Sobry, Madame (Mutter von Adrienne Sobry); Francq, drei Enkel der CdS
Orte:
Aachen
Schlagwörter:
Literarisches Geschehen/Neuerscheinung; Constance de Salm - Rezeption; Briefpartner/Werk
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/02_3/295-296. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06y4?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.