Einzeldokument

CdS/02_3/290

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Césarini, Jacques-Auguste-Vié de
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1828-09-16
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Je reçois à l’instant votre lettre, Monsieur, et je suis si confuse de ne pas avoir répondu à votre dernière
Inhaltliche Stichpunkte:
Dank für zwei Briefe. Einladung an C., sie in Dyck besuchen zu kommen. Großes Fest anlässlich des Geburtstags von SRD am 4. September. Todesfälle im Bekanntenkreis. Erfreuliche Fortschritte des ältesten Enkels, Constant. Sorgen wegen der beiden jüngeren, die sich nicht ebenso gut entwickeln. Um- und Anbauten am Aachener Haus. Noch keine genauen Pläne für die Reise nach Paris. Tod des Herrn Kopp, Umzug seiner Familie nach Köln. Expedition des Generals Maison, Aufenthalt seiner schwer kranken Tochter in Aachen, gemeinsam mit ihrer Mutter. Krankheit von Cs Neffen. Bitte um Briefe oder Besuch. Grüße, auch von SRD.
Weitere Personen:
Francq, Félix, baron de; Francq, Constant de; Francq, Alexandre de; Kopp, Hermann; Maison, général, später maréchal Nicolas Joseph; Greverath, Herr (Hausangestellter); Kopp, Familie
Orte:
Aachen; Köln; Griechenland
Schlagwörter:
Tod/Trauer; Erziehung/Pädagogik
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/02_3/290. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06xz?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.