Einzeldokument

CdS/43/069-071

Verfasser:
Ménard, Monsieur (Notar in Paris?)
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1787-06-05
Alternative Datierung:
1787-06-06 (Fortsetzung)
Ausstellungsort:
Paris
Empfängerort:
Aventure / L'Aventure (Schloss), Gde. Chauny
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Presto, subito, allegro. Je viens, ma chère, de recevoir votre lettre ;
Inhaltliche Stichpunkte:
Fortsetzung des Schachspiels. Am Donnerstag geht M. nach Choisy-le-Roi, wo sich Madame Viel mit ihrem Kind aufhält, danach Weiterreise nach Villeneuve-Saint-Georges, um dort einen kleinen Urlaub zu machen. Am Montag Rückreise nach Paris. Nachfrage nach dem Handbuch für Gitarrenunterricht („Méthode de Guitarre“), das Monsieur Leduc ihr schicken wollte. Fortsetzung am 6. Juni: Frage nach seiner Kantate. Er lässt ihren Brief durch einen „Critiqueur“ [= Lektor?] lesen. Gruß von Madame Ménard und Familie Gelhay.
Weitere Personen:
Gelhay, Familie; Ménard, Madame; Leduc, Monsieur
Orte:
Choisy-le-roi; Villeneuve-Saint-Georges
Schlagwörter:
Spiel; Musik
Vermerk:
Schriftliche Anmerkung (Zahlen über das Spiel) der CdS
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/43/069-071. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06x5?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.