Einzeldokument

CdS/68/068-070

Verfasser:
Pipelet, Jean-Baptiste
Empfänger:
Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1813-06-03
Ausstellungsort:
Tours
Empfängerort:
Mennecy
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Ma chère amie, je vois d’après ton exposé ta bonne volonté et ton impossibilité de faire ce que je te demandais.
Inhaltliche Stichpunkte:
P. erklärt Minette, warum er Geld verloren hat (er wollte Leuten –„fripons“ – helfen). Minette gibt [oder leiht?] ihm 300 Francs. Sie soll am besten das Geld nicht unter ihrem Namen schicken.
Orte:
Tours
Schlagwörter:
Wirtschaft/Finanzen; Familie/Familienrecht
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/68/068-070. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06x0?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.