Einzeldokument

CdS/43/055-057

Verfasser:
Ménard, Monsieur (Notar in Paris?)
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1787-04-17
Alternative Datierung:
1787-04-20 (Fortsetzung)
Ausstellungsort:
Paris
Empfängerort:
Aventure / L'Aventure (Schloss), Gde. Chauny
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Votre lettre ne m’est pas plus tôt parvenue, petite mignonne, que mon cavalier n°46 est parti
Inhaltliche Stichpunkte:
Fortsetzung des Schachspiels. Danke für die Lieder, er wird sie Cailleau weitergeben, sobald er auch die Musik dazu hat. Er bittet um ihre Meinung über sein eigenes Lied. Weitere Verse für das Lied auf Schloss L’Aventure beigefügt. CdS lernt die italienische Sprache. Fortsetzung am 20. April: M. bittet CdS nicht mehr „pour vous seul“ einen Brief zu schreiben, denn die Leute werden dadurch neugierig. M. vergleicht CdS mit Madame „des Houllières“ und ermuntert sie auf ihrem literarischen Weg.
Weitere Personen:
Deshoulières, Antoinette; Cailleau, André-Charles (Verleger und Drucker)
Orte:
Aventure / L'Aventure (Schloss), Gde. Chauny
Schlagwörter:
Musik; Briefpartner/Werk; CdS: Frühe Werke, unterschiedliche (vor 1794)
Vermerk:
Schriftliche Anmerkung (Zahlen über das Spiel) der CdS
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/43/055-057. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06wp?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.