Einzeldokument

CdS/43/019-020

Verfasser:
Ménard, Monsieur (Notar in Paris?)
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1786-11-28
Ausstellungsort:
Paris
Empfängerort:
Aventure / L'Aventure (Schloss), Gde. Chauny
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
J’ai, ma chère Constance, placé votre reine comme vous me l’avez indiqué
Inhaltliche Stichpunkte:
Weiterführung des Schachspiels. Angst vor Gewitter: Ménard hat einen Blitzableiter („barre de fer électrique“) über sein Haus hinstellen lassen. Er empfiehlt, das gleiche in l’Aventure zu tun und schickt sogleich eine elektrische Eisenstange mit. Finanzielle Angelegenheit [unklar, es könnte auch eine metaphorische Anspielung sein]. Sie sollte ihre Zahlen besser schreiben.
Schlagwörter:
Technik/Fortschritt; Spiel
Vermerk:
Schriftliche Anmerkung (Zahlen über das Spiel) der CdS
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/43/019-020. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06v2?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.