Einzeldokument

CdS/02_3/193-194

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Duval, Amaury, eigentl. Charles-Alexandre-Amaury Pineux
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1827-07-16
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Je me reprocherais fort de ne pas vous avoir encore répondu, Monsieur et ancien ami, si cela m’eut été possible;
Inhaltliche Stichpunkte:
Verspätete Antwort. Vorwurf D.s, keinen Brief von CdS erhalten zu haben. Beiliegend ein angefangener und nicht abgeschickter Brief der CdS an D. Freude der CdS über Besuch seines Bruders in Dyck. Schlechtes Wetter. Gesundheit des Alexandre D. Gute Gesundheit und Energie der CdS trotz fortgeschrittenen Alters. Aufmunterung der CdS als Antwort auf Ds Niedergeschlagenheit. Melancholie der CdS. Bedauern, dass D. seinen Bruder nicht nach Dyck begleitet hat. Hervorragende Kutschverbindungen zwischen Paris und Aachen. Bitte an D., sie noch in diesem Sommer in Dyck besuchen zu kommen. Rheumabeschwerden in der Hand. Kein Kommentar zu den aktuellen Geschehnissen. Rückkehr nach Paris im November.
Weitere Personen:
Duval, Alexandre, eigentl. Alexandre-Vincent Pineux; Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD)
Orte:
Aachen
Schlagwörter:
Alter/Jugend; Reise/Mobilität
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/02_3/193-194. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06u8?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.