Einzeldokument

CdS/68/053-055

Verfasser:
Bret, Monsieur (Tuteur à la restitution)
Empfänger:
Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1816-06-12
Ausstellungsort:
Coucy
Empfängerort:
Dourdan
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Madame, je ne puis me refuser de vous faire part d’une proposition que Monsieur votre père désire vous faire et que son fondé de pouvoir ici vient de me communiquer.
Inhaltliche Stichpunkte:
Minettes Vater hat große finanzielle Schwierigkeiten; er wurde verurteilt und muss 3500 Francs zurückbezahlen. Er muss sich diese Summe ausleihen. Das Darlehen kann nur mit dem Ertrag der geerbten Ländereien zurückbezahlt werden, insbesondere der Jourdieu-Wälder. Minette ist Pipelets einziges Kind, das ihm helfen kann. Bret ist sich durchaus bewusst, dass, falls Pipelet vor Zurückzahlung des Darlehens sterben sollte, seine Kinder aus zweiter Ehe seine Verpflichtungen gegenüber Minette nicht erfüllen werden.
Weitere Personen:
Pipelet, Jean-Baptiste; Pipelet, Kinder des verstorbenen Ex-Manns von CdS aus zweiter Ehe
Orte:
Coucy
Schlagwörter:
Wirtschaft/Finanzen; Familie/Familienrecht
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/68/053-055. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06t1?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.