Einzeldokument

CdS/68/035-037

Verfasser:
Pipelet, Jean-Baptiste
Empfänger:
Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1820-05-26
Ausstellungsort:
Tours
Empfängerort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
M., j’ai reçu ta lettre de félicitation en date du 24 avril 1820, je te présume à Paris; je te prie de faire la plus grand attention à ce que je te propose
Inhaltliche Stichpunkte:
Pipelet möchte verschiedene Ländereien verkaufen bzw. vermieten, die angeblich unwirtschaftlich sind. Er braucht Minettes Zustimmung dafür.
Weitere Personen:
Carlier, Monsieur; Garot/Garrot, Monsieur (Notar in Coucy); Pipelet de Montizeaux, Emilie Marie (Schwägerin von Jean-Baptiste Pipelet); Vingtain, Monsieur (Notar in Paris); Bret, Monsieur (Tuteur à la restitution); Bottée, Monsieur; Saint-Mard, Monsieur de (Mieter eines Hauses in Coucy)
Orte:
Coucy
Schlagwörter:
Wirtschaft/Finanzen; Familie/Familienrecht
Vermerk:
CdS/68/033 und CdS/68/035 entsprechen sich.
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/68/035-037. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06s7?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.