Einzeldokument

CdS/02_3/054

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Ladoucette, Jean Charles François, baron de
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1824-04-12
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
1
Anfang des Briefes:
La Princesse de Salm est encore si fatiguée, qu’elle emprunte la main de Mademoiselle Simons
Inhaltliche Stichpunkte:
Aus gesundheitlichen Gründen diktiert CdS diesen Brief ihrer Angestellten: Beiliegend sechs Exemplare ihrer Schrift, davon eins für L., die übrigen fünf zur Weitergabe an verschiedene Zeitungen vorgesehen. Bedauern, L. um seine Hilfe bitten zu müssen, und Versprechen, ihm dafür ebenfalls bei Gelegenheit zu helfen. Erkundigung nach einem namentlich nicht genannten Herrn aus L.s Umfeld. Bitte, die beiliegende Schrift der CdS ohne Unterbrechung zu lesen. Interesse an Meinung der Madame de L. zu ihrer Schrift.
Weitere Personen:
Simon(s), Mademoiselle
Schlagwörter:
Constance de Salm - Vermarktung; CdS: 24 heures (1824)
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/02_3/054. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06p6?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.