Einzeldokument

CdS/68/010-011

Verfasser:
Pipelet, Jean-Baptiste
Empfänger:
Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1803-08-09
Alternative Datierung:
21 thermidor an XI
Ausstellungsort:
Paris
Empfängerort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
1
Anfang des Briefes:
Tu m’as oublié, ma chère Clémence, tu n’as demandé à qui que ce soit de mes nouvelles et tu ne m’as pas écrit, tu es envers moi comme si je n’avais jamais existé.
Inhaltliche Stichpunkte:
Pipelet hat keinen Brief von seiner Tochter erhalten und macht ihr schwere Vorwürfe. Er hofft, dass sie sich bei ihm meldet. Er ist der Meinung, dass „manche“ ihn verleumdet haben.
Schlagwörter:
Familie/Familienrecht
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/68/010-011. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06ok?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.